Mach mit: DEIN Lichtprojekt bei KRONACH leuchtet®

Sie haben lichtstrahlende Einfälle und eine Idee, es in KRONACH leuchten zu lassen?
Wir freuen uns drauf!

Werden Sie aktiver Teil von KRONACH leuchtet® und bringen Sie sich mit Ihrer Lichtidee ein. Lichtfachleute beurteilen die Realisierungsmöglichkeiten und geben zur eigenverantwortlichen Umsetzung wertvolle Tipps. So wird gewährleistet, dass sich alle Beiträge zu einem harmonischen Lichtweg zusammenfügen, gleich ob sie von Künstlern und Licht-Designern oder von Privatpersonen, Vereinen, Schulen oder Institutionen stammen.

Wir freuen uns auf die Bereicherung von Deutschlands schönstem Lichtfestival durch Ihr Lichtprojekt. Ihr Engagement belohnen wir mit Eintrittskarten für KRONACH leuchtet® 2024 und einer Einladung zur Preview. Unterstützung beim Bau der Lichtobjekte gibt es vom FabLab der Lucas-Cranach-Campus-Stiftung. Hier können Werkzeug und technisches Knowhow genutzt werden.

Das war DEIN Lichtprojekt 2023:

  • DEIN Lichtprojekt Frankenwaldgymnasium: Gedankenfunken, Foto: Chris Fischer

Was wird gesucht?

  • Selbstleuchtende oder angestrahlte Objekte:
    Minimale Größe: Breite 50 cm, Tiefe 50 cm, Höhe 100 cm
    Maximale Größe: Breite 300 cm, Tiefe 300 cm, Höhe 350 cm
    Weitere Größen sind nach Absprache möglich.
    Da die Objekte im Freien stehen, ist Wetterfestigkeit unabdingbar. Regen und Wind dürfen kein Problem für Material und Statik darstellen.
  • Video-Installationen:
    Präsentieren Sie Ihr Mapping, Ihr Video oder Ihre Projektion entlang des Lichtwegs. Ab Januar können geeignete Masken erstellt werden.
  • Live-Performance:
    Hierbei ist zu bedenken, dass Ihre Live-Performance während des 9-tägigen Festivals jeden Abend von ca. 20.30 bis 23 Uhr gegebenenfalls mehrfach präsentiert werden sollte, um als Lichtprojekt ausreichend wahrgenommen zu werden. Geben Sie bei der Bewerbung die benötigte Fläche an und beachten Sie, dass eine Überdachung nicht gewährleistet werden kann. Bühne, Soundanlage oder speziell abgestimmte Beleuchtung wird nicht vom Veranstalter KRONACH leuchtet® gestellt.

Bewerbungsfrist

Beschreiben Sie Ihr Lichtprojekt auf beiliegendem Anmeldebogen am besten mit zusätzlichen Skizzen, Bildern, Collagen oder Modellen. Schicken Sie die Bewerbung bis spätestens 31. Dezember an deinlichtprojekt@kronachleuchtet.com oder per Post an

Andrea Lieb
Fehnstraße 28
96317 Kronach

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt, können aber nach Absprache abgeholt werden. Eine Kostenerstattung erfolgt nicht.

Auswahl der Lichtideen

Bis zum 15. Januar wird eine Jury die besten Lichtideen auswählen und bekanntgeben. Die Jury wird ihre Auswahl nicht begründen.

Bewertungskriterien sind Kreativität, Einbindung der Örtlichkeit und die Kompatibilität mit den Grundgedanken von KRONACH leuchtet®.

KRONACH leuchtet® ist ein Lichtfestival mit zauberhafter Atmosphäre, das zum Wohlfühlen, Entdecken und Staunen einlädt. Der ruhige Charakter und das Flanieren entlang des Lichtweges sind fester Bestandteil. Ziel ist das Fördern des Heimatstolzes und des Bewusstseins, dass jede und jeder Einzelne zur Stärkung der Region beitragen kann.

Eigentum und Urheberrecht

Die ausgewählten Werke sind und bleiben Eigentum der Teilnehmenden. KRONACH leuchtet® behält sich das Eigentumsrecht für Teile des Kunstwerks vor, die im Rahmen der Realisation gestellt werden (z.B. technische Bestandteile/Leihgaben).

Der Bewerber gestattet KRONACH leuchtet®, selbst bzw. durch beauftragte Fotografen Bilder und Videomaterial von dem Kunstwerk zu erstellen. Das Bildmaterial wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit von KRONACH leuchtet® und seinen Partnern verwendet. Jeder weiteren kommerziellen Nutzung des Bildmaterials durch KRONACH leuchtet® stimmt der Teilnehmer kostenfrei zu.

Für die Lichtprojekte gilt:

  • Nach Absprache ist ein Materialkostenzuschuss bis maximal 250 € brutto möglich. Der Nachweis der Kosten erfolgt durch Quittungsvorlage
  • Die Objekte sind so zu planen, dass sie auch widrigen Witterungsverhältnissen von Regen über Sturm bis zu Unwetter standhalten.
  • Der Objektbau in eigenen Räumlichkeiten und der Transport sind durch die Teilnehmer eigenverantwortlich zu organisieren – KRONACH leuchtet® gibt professionelle Tipps. Unterstützung gibt es bei Bedarf vom LCC-FabLab Güterstraße 7, 96317 Kronach Öffnungszeiten unter lucas-cranach-campus.de/fablab. Email: fablab@stiftung-lcc.de
  • Von Seiten KRONACH leuchtet® besteht kein Versicherungsschutz für die Teilnehmer, weder während der Vorbereitungszeit, des Aufbaus, noch während der Veranstaltung oder des Abbaus.
  • Bis zum 25.2.2024 müssen alle wesentlichen Informationen vorliegen: Wie soll das Lichtprojekt aussehen, welche Idee steht dahinter, hat es eine Botschaft, welche Materialien werden zur Verwirklichung eingesetzt.
  • Die Objekte müssen durch den Teilnehmer auf dem zugewiesenen Platz vom 22. bis zum 25.04.2024 aufgebaut werden, während des Lichtfestivals vom 26.04. bis zum 04.05.2024 präsentiert und am 05.05.2024 vollständig abgebaut werden. Zwischen dem ausgewählten Teilnehmer und KRONACH leuchtet® wird ein Vertrag über das Lichtprojekt mit der Regelung aller Einzelheiten abgeschlossen.

Rücktritt

KRONACH leuchtet® behält sich vor, Teilnehmende von der Veranstaltung ersatzlos auszuschließen, wenn

a) die Objekte nicht für den besprochenen Einsatz geeignet sind (z.B. Wettertauglichkeit) oder

b) die Darstellung oder die Inhalte von den Grundsätzen und Ideen von KRONACH leuchtet® abweichen.


Hier ist der Anmeldebogen zu Download!