coming-soon

08 Hier kommt die Energiewende voran!

KRONACH leuchtet® 2024
Martinsplatz

Lichtpunkt 8

Hier kommt die Energiewende voran!

 

Audioguide

 

Jeder kann mithelfen beim Umbau hin zu erneuerbaren Energien: z.B. mit einer Photovoltaik-Anlage!

Wo bekommen wir künftig unsere Energie her? Heißes Thema! Max Frank Pressig hat hier schon einmal im Modell eine Antwort vorbereitet: Solarpanels speisen Strom in eine Batterie, die ihn dann an E-Auto und Glühbirne abgibt. Energieerzeugung vor Ort, perfekt. Wussten Sie, dass unsere Region hier schon einmal bedeutender Energielieferant war? Bei Stockheim und Reitsch befanden sich Bayerns größte Steinkohle-Bergwerke. Doch dann war Kohle out. Es folgten Öl, Gas, Atomkraft …was jetzt auch ziemlich out ist. Inzwischen machen erneuerbare Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie einen großen Teil der Stromversorgung Bayerns aus. Was kommt als nächstes?

 

Idee und Umsetzung:

Max Frank Pressig

 

 

Fotografen:

()

 

Kontakt und Infos zum Künstler:

www.pressig.maxfrank.jobs

Firma Max Frank GmbH ist schon lange dabei als Sponsor, aber auch als Lichtpunkt-Gestalter. Das hauptsächliche Material sind die für den Betonguss verwendeten umschrumpften Baustahlmatten, aus denen die Firma schon vor langen Jahren die ersten Lichtbänke gefertigt hat. Pecafil® wird weltweit beim Betonbau eingesetzt.

Max Frank Pressig baut am Klimaschutz: Keine Macht der Kältebrücke: Unsere Egcobox® ist ein wärmedämmender Balkonanschluss und ein Energiesparwunder! Unser Universal-Schalmaterial Pecafil® ist umweltfreundlich, grundwasserneutral, recycelbar. Auch durch den Bau von Windkraftanlagen tragen wir mit unseren Produkten zum Klimaschutz bei.

 

 

 

Tags: 2024