5 Ohne Frieden ist alles Nichts

Ohne Frieden ist alles Nichts

 

Audioguide

Die Collage mit plastischen Objekten ist eine Forderung nach Frieden.

Die Kunst Denis Delauneys ist verankert in dem, was Menschen bewegt. So wundert es nicht, dass er sich in diesen Zeiten dem Themenkomplex Ukraine widmet. Über allem schwebt der Wunsch nach Frieden, sichtbar gemacht in unzähligen Friedenstauben. Gebastelt haben sie mehrere Jugendgruppen, darunter in friedlicher Einigkeit ukrainische und russische Kinder.
Jedes Detail dieser plastischen Collage erzählt ganze Geschichten: Der Kopf hinter Gittern im beschädigten blau-gelben Betonblock, darüber droht die Rakete aus feindlicher Hand … welch starkes Bild für die Ukraine, für Land und Leute gefangen im Krieg. Darunter die Fahnen Russlands und der bedrohlich verklärten Sowjetunion. Die am Boden liegenden Matroschkas erinnern daran, dass auch Russlands Bevölkerung leidet: Soldaten sterben, die Meinungsfreiheit liegt am Boden, Sanktionen wirken. Rund um die Installation stehen stumm blickend die für Delauney typischen Betonköpfe: Die Welt schaut zu.

Idee und Umsetzung:

Denis Delauney

Kontakt zum Künstler:

DENISDELAUNEY@YAHOO.DE
www.denisdelauney.com

Lichtpate:

Haupt-Sponsor: SÖLLNER Schwerlast GmbH

Fotografen:

Karl-Heinz Wagner, Christian Hoderlein, Martin Kessel

Typ:

Light Art

Fotowettbewerb: Christian Hoderlein
Foto: Karl-Heinz Wagner
Fotowettbewerb: Martin Kessel

Post has no taxonomies