9 Architekturbeleuchtung Voitländer

Architekturbeleuchtung Voitländer

 

Audioguide

Illuminierte Kronacher Industriekultur

Mit Licht fing alles an: 1843 gründete Franz Voitländer neben seiner Seifensiederei auch eine Lichtzieherei. Mit über 175 Jahren gehört das noch immer familiengeführte Voitländer Mineralölwerk zu den ältesten Firmen des Landkreises und hat definitiv Kronacher Industriegeschichte geschrieben. Z.B. schaffte es Melchior Voitländer, dass bereits 1897 eine Telefonleitung bis Kronach gelegt wurde – selbst Frankfurt am Main war nur drei Jahre eher dran!
Mit dem hier illuminierten Voitländer-Bau wird also gleichzeitig ein Stück Kronacher Industriekultur beleuchtet. Was sonst um diese Uhrzeit buchstäblich im Dunkeln liegt, wird jetzt zum Blickfang: Aus den Fenstern leuchtet es in kühlem Blau und unterstreicht so die geradlinige Fabrik-Architektur.

Idee und Umsetzung:

Lichtplanung+

Kontakt zum Künstler:

plan@lichtplanung-plus.de
www.lichtplanung-plus.de

Lichtpate:

Haupt-Sponsor: Verpa Folie Weidhausen GmbH

Fotografen:

Katrin Gesslein, Martin Kessel

Typ:

Illumination

Fotowettbewerb: Katrin Gesslein
Fotowettbewerb: Martin Kessel
Fotowettbewerb: Martin Kessel
Fotowettbewerb: Martin Kessel
Fotowettbewerb: Martin Kessel
Fotowettbewerb: Martin Kessel

Post has no taxonomies