coming-soon

25 Ein Blumenkranz für die Ehrensäule

KRONACH leuchtet® 2024
Melchior-Otto-Platz

Lichtpunkt 25

Ein Blumenkranz für die Ehrensäule

 

Audioguide

 

Kunstvolle Blütenkelche aus geschöpftem Papier und durchscheinendem Stoff.

Eine wunderschöne Blütenpracht umkränzt die Ehrensäule auf dem Melchior-Otto-Platz. Die lichtdurchfluteten Skulpturen sind doppellagig aus Papier und changierendem Chiffon geschaffen. Was für ein toller Effekt: So verfängt sich das Licht ganz unterschiedlich! Ein würdiger Schmuck also für die Ehrensäule. Wen die Säule von 1654 alles ehrt? Zum einen den Bamberger Fürstbischof Melchior Otto, der Kronach obiges Wappen verlieh. Das Wappen wiederum bekamen die Kronacher für die standhafte Verteidigung der Stadt im Dreißigjährigen Krieg. Und wer vor allem hat die Angreifer mit heißer Jauche, Öl und Pech in die Flucht geschlagen? Die tapferen Weiber von Kronach. Eigentlich also … blühen diese Papierkunstblumen hier zu Ehren der hiesigen Frauen!

 

Idee und Umsetzung:

Karin Siegemund-Stirn, Lichtplanung+

 

 

Fotografen:

()

 

Kontakt und Infos zur Künstlerin:

plan@lichtplanung-plus.de

Karin Siegemund-Stirns kreative Kreationen sind seit Jahren fester Bestandteil unseres Lichtkunstfestivals, das auch unter ihrer künstlerischen Leitung steht. Unter den vielen, vielen Kunstwerken sollen beispielhaft genannt werden: die papierzarten Blütenträume 2023, die mystische Figurengruppe Innehalten und der farbenfrohe Windpark 2022.

 

 

 

Tags: 2024